MAP+ - Hilfetexte

Themen der Hilfe

MAPS/APPS/SORT

Links in der Benutzerschnittstelle finden Sie die drei Hauptkategorien der Applikation (jeweils draufklicken):

Navigation

Um in der Karte zu navigieren, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Suche

Die Suchdatenbank enthält über 650'000 Objekte. Gesucht wird in allen Ponts of Interest (POI) sowie nach PLZ, Ortschaften, Adressen, Strassen und Topographische Namen.

Nach der Eingabe von mindestens drei Zeichen im Suchdialog oben links, wird die Suchmaske mit den Treffern angezeigt. Die Liste kann sortiert werden, klicken Sie dazu auf einen der Spaltentitel (Kategorie, Name oder Ort). Zudem können weitere Filterkriterien eingegeben werden.

Beispiel: Suche nach "Bahnhofst" und Eingrenzung auf Zürich (klicken Sie dann zB auf Bahnhofstrasse 50 um dahin zu gelangen):

Anzeige und Suche von Koordinaten

Geuscht kann nach CH-Koordinaten (LV03) sowie nach Längen- und Breitengrade (WGS84).

Ist der Vorhängeschloss offen (grün) werden die Koordinaten dynamisch angezeigt (beim bewegen der Maus über die Karte):

Ist der Vorhängeschloss geschlossen (rot) werden die Koordinaten nur beim Klicken angezeigt. Dies erlaubt Ihnen einen bestimmten Punkt anzuklicken und dann die Koordinaten zu kopieren (markieren, rechte Maustaste, Kopieren oder markieren und STRG/C).

Für die Suche tippen Sie die gesuchten Koordinaten komma- oder Leerschlag-separiert ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Kartenauswahl

Hintergrundkarten

Als Hintergrundkarten stehen zur Verfügung:

Zuschaltbare Themen

WICHTIG: Die Reihenfolge der Themen bestimmen Sie: zuerst ausgewähltes Thema zuunterst.

Die zuschaltbaren Themen sind in fünf Hauptkategorien unterteilt:

Diese umfassen:

BEACHTEN Sie: Kursiv angezeigte Themen sind im aktuellen Kartenmassstab (Zoomstufe) nicht sichtbar.

Informationen zu den Themen

Drucken

Vorschau
Die aktuelle Kartensicht wird in einem separaten Fenster zum Drucken aufbereitet. Nach dem Aufruf kann die Karte noch Portioniert/gezoomt werden. Die Grösse ist für A4 optimiert.
PDF Druck, massstäblich

ACHTUNG: PDF Druck ist nur mit der OSM-Karte als Hintergrund möglich (Copyrights).

Massstäbliches Drucken zu PDF. Untenstehende Dialogbox erscheint. Wählen Sie einen Massstab und eine Vorlage aus (Layout):


WICHTIG
: Um die generierte PDF Datei im Massstab zu drucken, schalten Sie beim Druckdialog vom Acrobat Reader bei der Seiteneinstellung folgende Optionen aus respektive stellen Sie diese folgendermassen ein (kann je nach Acrobat Version oder falls Sie andere Programme benutzen abweichen):

  • Seitenanpassung: keine (also weder "kleine Seiten vergrössern" noch "grosse Seiten verkleinern")
  • Automatisch drehen und zentrieren ausschalten
  • Wählen Sie beim Drucker die richtige Papiergrösse und Orientierung aus


Messen

Distanz
Klicken Sie auf den gewünschten Startpunkt und erfassen dann beliebig viele Zwischenpunkte. Zum Abschliessen Doppelklick. Nach Abschluss der Messung können Sie Punkte verschieben oder neue Zwischenpunkte einfügen. Um eine neue Distanz messen zu können, wiederholen Sie einfach die Prozedur. Um aus der Funktion auszusteigen, wählen Sie die Funktion erneut.
Fläche
Klicken Sie auf den gewünschten Startpunkt und erfassen dann beliebig viele Zwischenpunkte. Zum Abschliessen Doppelklick. Nach Abschluss der Messung können Sie Punkte verschieben oder neue Zwischenpunkte einfügen. Um eine neue Fläche messen zu können, wiederholen Sie einfach die Prozedur. Um aus der Funktion auszusteigen, wählen Sie die Funktion erneut.
Distanzmessung mit Profilgenerierung
Klicken Sie auf den gewünschten Startpunkt und erfassen dann beliebig viele Zwischenpunkte. Zum Abschliessen Doppelklick. Nach Abschluss der Messung wird dazu ein Profil angezeigt. Profilfunktionen:
  • Fahren Sie mit der Maus auf der Profilkante, um die jeweilige Position in der Karten anzuzeigen
  • Klicken Sie auf das Profil, um es zu vergrössern

Nach abgeschlossener Messung können Sie optional Punkte verschieben oder neue Zwischenpunkte einfügen (das Profil wird danach neu berechnet). Um eine neue Distanz messen zu können, wiederholen Sie einfach die Prozedur. Um aus der Funktion auszusteigen, wählen Sie die Funktion erneut.


Zeichnen

Symbole
Klicken Sie auf die Funktion, um diese zu aktivieren. Eine Auswahl an Symbole erscheint. Wählen Sie einen Symbol aus und positionieren Sie diesen auf der Karte. Beliebig wiederholen. Um das Zeichnen abzuschliessen schliessen Sie die Symbolliste, klicken erneut auf die Funktion oder wählen Sie eine andere Funktion aus. Um ein Symbol zu verschieben, anklicken und mit gedrückter Maustaste bewegen. Sie können auch den Symbol ändern: anklicken und anderen Symbol aus der Liste wählen.

Löschen:

  • einzelne Symbole: anklicken und auf Papierkorb in der Symbolliste klicken
  • alle Symbole: Funktion "Alles löschen" verwenden
     
Texte
Klicken Sie auf die Funktion, um diese zu aktivieren. Wählen Sie die gewünschte Schriftart etc. aus. Positionieren Sie den Text nach Belieben. Beliebig wiederholen. Um das Zeichnen abzuschliessen, schliessen Sie die Dialobbox, klicken erneut auf die Funktion oder wählen Sie eine andere Funktion aus. Um einen Text zu verschieben, anklicken, Dialog erscheint; erneut anklicken und mit gedrückter Maustaste bewegen. Sie können auch den Text und die Ausprägung ändern.

Löschen:

  • einzelne Texte: anklicken und auf Papierkorb in der Dialogbox klicken
  • alle Texte: Funktion "Alles löschen" verwenden
     
Linien
Klicken Sie auf die Funktion, um diese zu aktivieren. Wählen Sie die gewünschte Linienart etc. aus. Zeichnen Sie die Linie indem Sie beliebig viele Stützpunkte zeichnen. Abschluss mit Doppelklick. Um das Zeichnen abzuschliessen, schliessen Sie die Dialobbox, klicken erneut auf die Funktion oder wählen Sie eine andere Funktion aus. Um eine Linie zu verschieben oder zu verändern, anklicken, Dialog und Stützpunkte erscheinen. Sie können die Linie als Gesamtes verschieben, einzelne Stützpunkte verschieben oder Stützpunkte hinzufügen. Und auch die Ausprägung anpassen.

Löschen:

  • einzelne Linie: anklicken und auf Papierkorb in der Dialogbox klicken
  • alle Texte: Funktion "Alles löschen" verwenden
Flächen
Klicken Sie auf die Funktion, um diese zu aktivieren. Wählen Sie die gewünschte Linienart etc. aus. Zeichnen Sie die Fläche indem Sie beliebig viele Stützpunkte zeichnen. Abschluss mit Doppelklick. Um das Zeichnen abzuschliessen, schliessen Sie die Dialobbox, klicken erneut auf die Funktion oder wählen Sie eine andere Funktion aus. Um eine Fläche zu verschieben oder zu verändern, anklicken, Dialog und Stützpunkte erscheinen. Sie können die Fläche als Gesamtes verschieben, einzelne Stützpunkte verschieben oder Stützpunkte hinzufügen. Und auch die Ausprägung anpassen.

Löschen:

  • einzelne Fläche: anklicken und auf Papierkorb in der Dialogbox klicken
  • alle Texte: Funktion "Alles löschen" verwenden
Speichern
Zeichnungen können optional "gespeichert" werden. Wenn Sie auf speichern drücken, wir der URL ein Parameter hinzugefügt. Sie können damit die Zeichnung als Lesezeichen speichern oder die URL per Mail verschicken. berücksichtigt werden auch alle Karteinstellungen.


Hinzuladen von WMS Layern

in MAP+ können sogenannte Web Mapping Services (WMS) hinzugeladen werden. Ein WMS ist ein Dienst, mit dem Karten über das Web zur Verfügung gestellt werden können. Normalerweise wird ein WMS aber nicht direkt übers Web aufgerufen, sondern in eine Anwendung oder Software eingebaut. WMS-Dienste sind letztlich Bilder, die zudem nach Informationen abgefragt werden können. Vorgehen beim Anwenden:

Sobald Sie einen Layer ausgewählt haben, erhalten Sie folgende Optionen:

Tipp: Wenn Sie oben links auf "WMS" und "Layers" klicken, können Sie den Dialog verkleinern.

Weitere Funktionen

Layer-Reihenfolge und Layer-Transparenz (SORT-Reiter)

Haben Sie MAP+ und/oder WMS-Layer zu den Basiskarten hinzugefügt, können Sie mit der neuen SORT Funktion die Darstellung beeinflussen:

Lesezeichen, mit optionaler Speicherung der Zeichnungen

Wenn Sie mit dem MAP+ arbeiten, wird die URL (=Webadresse) im Browser ständig nachgeführt, so dass Sie jede Darstellung als Lesezeichen speichern oder per e-mail verschicken können. Möchten Sie also eine Zeichnung mitspeichern, klicken Sie auf die Zeichnungsfunktion "Speichern" und sichern Sie die entsprechende URL. WMS Layer werden hierbei auch unterstützt (siehe unten).

Tipp: Legen Sie in Ihrem Browser einen Ordner GeoGR an und speichern Sie Ihre oft genutzten Sichten (z.B. Lage der Wohngemeinde mit den gewünschten Layern).

Rechte Toolbar

zoom entire, poitioning, alle layer aus,  geo.admin

Google Earth

Um diese Funktion zu nutzen, müssen Sie lokal Google Earth installiert haben (Download hier). Damit können Sie die angezeigten Layer auch in der dritten Dimension betrachten.

Google StreetView

Klicken Sie auf das kleine Männchen rechts oben neben der Zoomfunktion Graubünden (Wappen mit Lupe). Es wird automatisch nach der nächsten vorhandenen StreetView-Aufnahme gesucht. Sie können dann wahlweise: